Loch im Putz, wie am besten reparieren

Vorgehängte Fassaden, Glas-, Putz-, Metall- oder Holzfassaden ...

Eröffner des Themas
ares83
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 346
Registriert: 6. Januar 2017 07:09
Name: Tim
Beruf: M.Sc. Informatik
Bauort: LK OHZ
Geschlecht: männlich
gefällt das: 132 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Loch im Putz, wie am besten reparieren

#1

Beitrag von ares83 » 11. Mai 2019 19:42

Unser GaLa Bauer hat letztes Jahr leider mit dem Bagger am letzten Tag dieses klein Löchlein in den Putz gedonnert.
IMG_0040.jpg
Eigentlich wollte man zeitnah das beheben. Da es die Firma quasi direkt danach nicht mehr gab hat sich das erübrigt. Wie kann man das Loch am besten schließen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar

Jochen104
Gründer
Beiträge: 2011
Registriert: 22. November 2016 09:03
Name: Jochen
Wohnort: Saarland
Beruf: Wirtschaftsinformatiker
Bauort: Saarland
Geschlecht: männlich
gefällt das: 1203 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 553 Mal

Loch im Putz, wie am besten reparieren

#2

Beitrag von Jochen104 » 12. Mai 2019 17:15

Ich würde es mit etwas Acryl ausspritzen und fertig.
Eine richtig schöne Lösung wirst du so einfach vermutlich nicht hinbekommen.
Viele Grüße,
Jochen

Benutzeravatar

Epi
Gründer
Beiträge: 2657
Registriert: 27. November 2016 20:50
Name: Martina
Wohnort: NRW
Beruf: EnergieBeratung | BauBeratung
Bauort: Düsseldorf | Köln | Umland
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 883 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 577 Mal
Kontaktdaten:

Loch im Putz, wie am besten reparieren

#3

Beitrag von Epi » 13. Mai 2019 07:08

Acryl mmh ... ich weiß nicht; es kommt wahrscheinlich darauf an, an welcher Stelle die Beschädigung ist. An gut sichtbarer oder eher versteckter Stelle?

Es gibt in jedem gut sortierten Bauhaus auch fertigen Außenputz zu kaufen. Ich würde nämmisch - so der erste Blick auf die Delle fällt (geh dabei nicht von Dir aus, Du weißt es und guckst eh immer hin), dazu tendieren, vergleichbaren Putz zu kaufen und ihn dann einzuarbeiten. Dein Bild sieht mir nicht danach aus, als wäre der Putz eine Sonderanfertigung ;-)

Benutzeravatar

Snow
Globaler Moderator
Beiträge: 813
Registriert: 6. Dezember 2016 07:04
Name: Sigi
Wohnort: Dunningen
Beruf: Rettungsassistent/gel. Schreiner
Bauort: Dunningen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 129 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 353 Mal

Loch im Putz, wie am besten reparieren

#4

Beitrag von Snow » 14. Mai 2019 06:45

Würde da auch Putz einbringen und zwar recht zügig, denn da sollte keine Feuchtigkeit eindringen können. Acryl wird nicht lange halten und reißen.
Lieben Gruß
Sigi


Eröffner des Themas
ares83
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 346
Registriert: 6. Januar 2017 07:09
Name: Tim
Beruf: M.Sc. Informatik
Bauort: LK OHZ
Geschlecht: männlich
gefällt das: 132 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Loch im Putz, wie am besten reparieren

#5

Beitrag von ares83 » 14. Mai 2019 07:31

Epi hat geschrieben:
13. Mai 2019 07:08
An gut sichtbarer oder eher versteckter Stelle?
Nur an der Frontseite des Hauses, 2 m neben dem Eingang und von der Straße aus sichtbar. Ich habe jetzt mal Putz aus der Tube besorgt und erstmal abgedichtet. Die Konsistenz von dem Zeug ist mal ungewöhnlich, irgendwas zwischen sandig und gummiartig. :lol:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Fassade“