Sonnenschrim, Sonnensegel oder Markise - Diskussion

Zufahrt, Ökologische Materialien, Naturstein, Bankirai ...

Eröffner des Themas
tomtom79
Vielschreiber
Beiträge: 746
Registriert: 25. Dezember 2016 15:55
Beruf: MBTechniker
Bauort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
gefällt das: 252 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 174 Mal

Sonnenschrim, Sonnensegel oder Markise - Diskussion

#1

Beitrag von tomtom79 » 17. Juni 2019 06:47

@@ares83 ich finde Schirme absolut keine Lösung viel zu klein die Fläche sehr Wind anfällig ein Segel ist da viel praktischer wobei es bei uns zu extrem windig ist.

Ich suche mir demnächst eine Kassetten Markise nur preislich sollte es nicht zu teuer werden. Hat jemand Tipps.




Robin
Bauhilfe-Forum Süchtiger
Beiträge: 1004
Registriert: 14. Dezember 2016 10:25
Name: Robin
Beruf: PMgr
Bauort: Hessen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 178 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 405 Mal

Eure Projekte für 2019

#2

Beitrag von Robin » 17. Juni 2019 14:59

tomtom79 hat geschrieben:
17. Juni 2019 06:47
Ich suche mir demnächst eine Kassetten Markise nur preislich sollte es nicht zu teuer werden. Hat jemand Tipps.
Was heißt nicht zu teuer?
Wir bekommen die Tage unsere Warema Markise geliefert. 6,5x3,5 kostet inkl. Montage knappe 4k.
Es kommt stark auf die Größe an, daher musst du da mal schauen. Letztlich hilft es nur einen Händler zu suchen und sich beraten zu lassen.


ares83
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 349
Registriert: 6. Januar 2017 07:09
Name: Tim
Beruf: M.Sc. Informatik
Bauort: LK OHZ
Geschlecht: männlich
gefällt das: 134 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Eure Projekte für 2019

#3

Beitrag von ares83 » 17. Juni 2019 18:18

Ne absolut dauerhafte Lösung wird der Schirm wohl nicht, aber für die 150€ die die Schweden wollten ist es erst einmal ok. Wenn dann wieder etwas Budget da ist werden wir schauen in welche Richtung es gehen soll. Gegen Flecken und Feuchtigkeit habe ich 6mm Isopads drunter gelegt, mal sehen was die bringen.


Eröffner des Themas
tomtom79
Vielschreiber
Beiträge: 746
Registriert: 25. Dezember 2016 15:55
Beruf: MBTechniker
Bauort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
gefällt das: 252 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 174 Mal

Eure Projekte für 2019

#4

Beitrag von tomtom79 » 18. Juni 2019 06:25

Robin hat geschrieben:
17. Juni 2019 14:59
Wir bekommen die Tage unsere Warema Markise geliefert. 6,5x3,5 kostet inkl. Montage knappe 4k.
Es kommt stark auf die Größe an, daher musst du da mal schauen.
4000 Euro das ist sehr viel, eigentlich sollte das nur eine günstige Alternative werden bis der Wintergarten steht.

In unserer Region ist ja alles von Klaiber verseucht Fussball Sponsor vom KSC.
Dachte ich finde eher was um die 1000 Euro in 5x3, Montage mach ich selber.

Benutzeravatar

Epi
Gründer
Beiträge: 2659
Registriert: 27. November 2016 20:50
Name: Martina
Wohnort: NRW
Beruf: EnergieBeratung | BauBeratung
Bauort: Düsseldorf | Köln | Umland
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 884 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 578 Mal
Kontaktdaten:

Eure Projekte für 2019

#5

Beitrag von Epi » 18. Juni 2019 07:41

ares83 hat geschrieben:
18. Juni 2019 06:35
Mottet ihr die Schirme im Herbst ein?
Klar, es sei denn ich habe Geld zu viel und/oder will jedes 2. Jahr eine neue Ansicht :D


Robin
Bauhilfe-Forum Süchtiger
Beiträge: 1004
Registriert: 14. Dezember 2016 10:25
Name: Robin
Beruf: PMgr
Bauort: Hessen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 178 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 405 Mal

Eure Projekte für 2019

#6

Beitrag von Robin » 18. Juni 2019 07:43

tomtom79 hat geschrieben:
18. Juni 2019 06:25
Dachte ich finde eher was um die 1000 Euro in 5x3
Das wird sicherlich gehen, ist dann aber halt aus dem Baumarkt. Aktuell bei Bauhaus in der Werbung, 5x3 Kassette für 1099,-
Wir haben die Montage gewählt, da die Markise über 100 Kilo wiegt und ich die schon gut befestigt wissen will.
ares83 hat geschrieben:
18. Juni 2019 06:35
die 20 einzelnen Punkte würden das abmildern
Problem bleibt der Ständer selber, der Rand bildet sich dort drumrum.
Genau wie um Blumentöpfe oder wenn mal der Schlauch liegen bleibt.
ares83 hat geschrieben:
18. Juni 2019 06:35
Mottet ihr die Schirme im Herbst ein?
Wir haben den Schirm einfach abgeschafft ;-) aktuell gibt es noch einen kleinen für minimalen Schutz, in den kommenden Tagen sollte aber eigentlich die Markise kommen.

Benutzeravatar

seth0487
Neuer Benutzer
Beiträge: 45
Registriert: 6. Januar 2017 08:09
Name: Martin
Wohnort: Hamburg
Beruf: Appliaktionsingenieur
Bauort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
gefällt das: 4 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Eure Projekte für 2019

#7

Beitrag von seth0487 » 18. Juni 2019 08:16

Wir haben auch mit dem Ikea Sonnenschirm angefangen und mussten in unserem ersten Sommer(der Hitze-Sommer letztes Jahr) feststellen, dass das vorne und hinten nicht reicht, um im Sommer mit der Familie oder Freunden draussen zu sitzen. Daher haben wir recht schnell nach einem Terrassendach geschaut. Schweineteuer aber dank guter Größe(6x4m) und intelligenter Beschattung ein Segen im Sommer... :handgestures-thumbup:
Beste Grüße aus dem Speckgürtel Hamburgs

Martin


chris
Vielschreiber
Beiträge: 872
Registriert: 2. Januar 2017 14:46
Beruf: IT-Berater
Bauort: Erkelenz
Geschlecht: männlich
gefällt das: 106 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 309 Mal

Eure Projekte für 2019

#8

Beitrag von chris » 18. Juni 2019 17:56

@Robin
Hast du Mal einen Link? Ist das ein regionales Angebot?


Robin
Bauhilfe-Forum Süchtiger
Beiträge: 1004
Registriert: 14. Dezember 2016 10:25
Name: Robin
Beruf: PMgr
Bauort: Hessen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 178 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 405 Mal

Eure Projekte für 2019

#9

Beitrag von Robin » 19. Juni 2019 06:02



chris
Vielschreiber
Beiträge: 872
Registriert: 2. Januar 2017 14:46
Beruf: IT-Berater
Bauort: Erkelenz
Geschlecht: männlich
gefällt das: 106 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 309 Mal

Eure Projekte für 2019

#10

Beitrag von chris » 19. Juni 2019 14:45

Danke, ich hatte sie nicht gefunden. Sieht nicht schlecht aus. Sogar mit Sensoren, aber abgebildet mit Kurbel!? :roll:

Also optional mit Motor? Andererseits steht da Bedienung per Funk. Wird mir aber auch nichts zu angezeigt. Liegt vielleicht am Handy. Muss ich mal am Rechner schauen abends.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Zuwegung und Terrasse“